Jetzt Helfen
#Einkaufshelden Jetzt mitmachen und helfen!
#Einkaufshelden
Absage Lt
Einladung zum 43. Landestag der Jungen Union Sachsen & Niederschlesien
Einladung zum 43. Landestag der Jungen Union Sachsen & Niederschlesien
Dss 2019 2 Titelseite Zuschnitt
Mitgliedermagazin
Jetzt lesen!

Meldungen

13.03.2020
Jetzt Helfen

#Einkaufshelden

Der Coronavirus hat Deutschland mit voller Wucht erwischt! Besonders Ältere und Menschen mit Vorerkrankungen müssen darauf achten, sich so gut wie möglich zu schützen. Dazu gehört es auch, öffentliche Bereiche zu meiden. Zusammenhalt ist daher jetzt wichtiger denn je! Wenn du jung & gesund bist, brauchen deine älteren Nachbarn deine Hilfe! Werde zum #Einkaufshelden! Die Junge Union Deutschlands hat eine Website bereitgestellt, wo du dich als Held/in melden kannst. www.die-einkaufshelden.de Wir stellen dir einen Vordruck zur Verfügung, welchen du ganz einfach ausdrucken, ausfüllen und im Haus oder der Nachbarschaft aufhängen kannst.

08.03.2020
Absage Lt

Einladung zum 43. Landestag der Jungen Union Sachsen & Niederschlesien

Liebe Mitglieder und Freunde der Jungen Union Sachsen & Niederschlesien, es ist das Gebot der Stunde, verantwortungsvoll zu handeln und der weiteren Verbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken. Unsere Gesundheit, genauso wie die unserer mitmenschen, hat höchste Priorität. Deshalb hat sich der geschäftsführende Landesvorstand dazu entschieden, den für den 28. und 29. März 2020 geplanten Landestag in Bautzen abzusagen. Sobald es die epidemische Lage zulässt, werden wir den Landestag nach Möglichkeit nachholen. Wir bitten euch um euer Verständnis und stehen für Rückfragen selbstverständlich gerne zur Verfügung!

03.12.2019
Oest Offiziell

Sachsenkoaliton: Wir stellen klare Forderungen an Grüne und SPD

Drei Monate nach der Landtagswahl liegt ein Koalitionsvertrag vor, den ich in der Gesamtschau begrüße. Viele Themen, die uns wichtig waren und für die wir uns eingesetzt haben, sind enthalten. Beispiele hierfür sind die Medizinerausbildung am Chemnitzer Klinikum, die Landarztquote, die Aufwertung der Berufsakademien zu dualen Hochschulen und Themen der Digitalisierung. Zudem freue mich sehr, dass der ländliche Raum mit einem eigenen Ministerium nunmehr eine noch stärkere politische Aufmerksamkeit erfährt.